Fatale Notengebung

Filed under: film — wortkarg at 1:38 pm on Montag, August 28, 2006

Und ewig grüßt der Notenständer

Alain DelonDie einnehmende Schönheit von Filmen wie Deux hommes dans la ville liegt für mich vor allem darin begründet, dass bereits in den ersten Anklängen der Musik der schicksalhafte, somit unentrinnbare, Weg des Protagonisten eingeschrieben mitschwingt. Philippe Sarde ist das in diesem Film vorzüglich gelungen. Der Film gefällt auch sonst ausnehmend gut.

Keine Kommentare »

Noch keine Kommentare

RSS Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI

Hinterlasse einen Kommentar

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>